Wassertankbefüllung

image_pdfimage_print

Mein Womo hat eine Tankkapazität von (inzwischen) rund 250L. Die Befüllung des Tanks kann je nach Zapfstelle schon mal 10 Minuten und länger dauern. So lange den Schlauch in den Stutzen zu halten erschien mir als ineffizient.

Um künftig nicht mehr den Schlauch aktiv in den Tank halten zu müssen habe ich eine einfache Lösung gefunden. Dazu wird in den Tank ein Schlauchstutzen eingesetzt. An diesen Stutzen wird ein Schlauch mit einer Gardenakupplung an seinem Ende angeschlossen. Nun kann der Befüllschlauch vom Wasserhahn einfach mittels Gardenaadapter an diesen zusätzlichen Schlauch angeschlossen werden. Der Tank befüllt sich praktisch von selbst! Damit während des Tankvorgangs die Luft aus dem Wassertank entweichen kann, sollte der Serienmäßige Befüllstutzen geöffnet sein. Zudem ist so leicht zu erkennen, wenn der Tank voll ist. Das Wasser läuft dann einfach über.

14809589438472

Um den Schlauch nach außen zu führen gibt es mehrere Möglichkeiten. Am aktuellen Wohnmobil habe ich den Schlauch bis hinter die Luke für die Toilette geführt. Dort habe ich oben eine Gardena Hahnstück befestigt, in den der Schlauch eingeklickt werden kann. So ist er für die Fahrt gut verstaut und stets griffbereit. Da das Schlauchstück im Tank an der höchsten Position eingesetzt ist und der Schlauch höher befestigt ist, kann hierüber kein Wasser während der Fahrt austreten.

14809589438031

Eine zweite Variante den Schlauch nach außen zu führen habe ich im alten Wohnmobil umgesetzt. Hier habe ich in die Außenhaut einen zweiten Einfüllstutzen eingesetzt. Hierdurch ließ sich der Schlauch dann nach außen ziehen.

14809589437090

Durch diese kleine Optimierung lässt sich die Zeit an der VE deutlich reduzieren. Während der Wassertank vollläuft bleibt genug Zeit die Toilette und die Abfälle zu entsorgen sowie um das Grauwasser ab zu lassen.

 

5 Kommentare

    1. Den gibts weiterhin. Zum einen für die Befüllung via Kanister und zum anderen muss dieser bei der Schlauchbetankung als Tankentlüftung geöffnet sein. Der Einbau ist komplett additional. Der Hauptgrund das hinter die Klappe von der Toilette zu legen war, dass ich dann kein Loch in die Aussenwand schneiden muss.

    1. Das habe ich probiert. Funktioniert leider nicht. Bei mir läuft dann die Hälfte des Wassers wieder raus. In meinem Einfüllstutzen ist eine kleine Kante. Ich vermute mal, dass es daran liegt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.